Seducer

Band

Konzert 2015 (1klein)

  • Dennis „Gennis“ Henson – Gitarre – Backgroundgesang
  • Alexander “ Alex“ Rossow – Gitarre
  • Thorsten „Timme“ Dierks – Gesang
  • Stefan „Toff“ Dierks – Bass, Backgroundgesang
  • Marcello Ebel – Schlagzeug

    Die Band SeduceR wurde 2001 in Schweimke, einem kleinen Ort im Norden des Landkreises Gifhorn, gegründet. Schon kurz danach war klar, dass SeduceR vor allem durch ihre Live-Performance punkten können. Das Zusammenspiel auf der Bühne passte von Anfang an, und die Spielfreude der fünf Jungs springt regelmäßig aufs Publikum über. Kein Wunder also, dass die Gruppe in den – folgenden Jahren auf zahlreichen Veranstaltungen in und um Gifhorn aktiv war, unter anderem als jahrelanger Mit-Organisator der Benefizveranstaltung Rock gegen Gewalt, im Vorprogramm der schwedischen Metal-Combo Dionysus, auf dem Altstadtfest Gifhorn oder dem Stadtfeat Celle.

    2001: Zweiter Platz beim Wittinger Bandcontest
    2003: Einzug ins Halbfinale des Deutschen Rockpreises in Hamburg
    2004: Erstes Album „Seduced“ erscheint
    2008: Zweites Album „Out of my Way“ wird veröffentlicht
    2009: SeduceR begleiten mit ihrem unplugged-Arrangement die amerikanische Band Jon Oliva’s Pain (ex-Savatage) auf einem Teil ihrer Welttournee.
    2018: Gig im Vorprogramm von „Dragonforce“ auf der World of Tanks Players-Party im Rahmen der Gamescom in Köln
    2020: Das lang ersehnte dritte Album „The Ruler“ erblickt das Licht der Welt.

    SeduceR auf Fratzenbuch


  • Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d85626555/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

    Schreibe einen Kommentar